Seite wird geladen ...

Alle Reisen

Schwarzwald

Abwechslungsreicher Urlaub in einer der beliebtesten deutschen Ferienregionen

 

Reise-Nr. 4201

 

Eine der beliebtesten deutschen Ferienregionen ist der Schwarzwald. Kein Wunder, denn das Klima ist angenehm mild, die Küche ausgezeichnet und die Landschaft eine der schönsten in Deutschland. Wälder, Berge, Moore, Wasserfälle, Schluchten und Hochweiden zeichnen Deutschlands größtes Mittelgebirge aus. Sie wohnen im Gasthaus "Zum Hirschen" in Simonswald. Das 3-Sterne-Hotel liegt im Zentrum des Elz- und Simonswäldertals im Dreiländereck. Kenner bezeichnen diese Region als Toskana Deutschlands. Besuchen Sie unter anderem die Schwarzwald-Metropole Freiburg mit ihrem berühmten Münster auf einer Ausflugstour. Fahren Sie vorbei an Wäldern, Tälern und Höhen mit großartigen Fernsichten und besuchen das Elsass.

 

Leistungen:

  • 4 x Übernachtungen / Halbpension im Gasthaus "Zum Hirschen" 
  • 1 x abends kalt / warmes Schwarzwälder Spezialitätenbuffet (falls es die Corona-Schutzverordnung erlaubt)
  • 3 x Tagesfahrten mit Reiseleitung wie beschrieben
  • 1 x Weinprobe im Kaiserstuhl
  • 1 x Fahrt mit dem Bimmelbahn in Colmar
  • Ortstaxe
  • Fahrt im modernen Reisebus

Mindestteilnehmer: 20 Personen

 

Programmablauf:

 

#Accordion=1. Tag: Anreise nach Simonswald{

Am späten Nachmittag beziehen Sie Ihr Zimmer im Hotel "Zum Hirschen". Das Hotel im Schwarzwälder Landhausstil liegt im Ort Simonswald. Zu den Mahlzeiten (Halbpension) verwöhnt Sie die Küche mit Köstlichkeiten aus der Region.

}


2. - 4. Tag: Es sind folgende Programmpunkte geplant:

 

#Accordion=Freiburg im Breisgau und Kaiserstuhl:{

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Freiburg im Breisgau. Die Hauptstadt des Schwarzwaldes hat viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Wahrzeichen ist das Freiburger Münster. Der 166 Meter hohe Turm gilt bauhistorisch als der schönste Turm der Welt. Bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt ist der Münsterplatz. Häuser mit historischen Fassaden sowie viele nette Cafés und Restaurants rahmen den alten Platz ein. Anschließend unternehmen Sie eine Rundfahrt durch den Kaiserstuhl. Es ist vulkanischen Ursprungs und Deutschlands sommerreichstes Gebiet. Auf den scheinbar unendlichen Weinterrassen werden verschiedenste Rebsorten wie Riesling, Weißer Burgunder und Ruländer angebaut. Sie machen eine Weinprobe bei einem Kaiserstühler Winzer.

}

 

#Accordion=Glottertal und Titisee:{

Während der Rundfahrt entdecken Sie den südlichen Schwarzwald mit einem sachkundigen, örtlichen Reiseleiter. Genießen Sie traumhafte Landschaften, herrliche Ausblicke, vielfältige Kultur und lebendiges Brauchtum. Sie lernen bekannte Urlaubs- und Kurorte wie Hinterzarten kennen. Auf dem Weg zum Titisee fahren Sie durch das wunderschöne Glottertal, Schauplatz der TV-Serie "Die Schwarzwaldklinik" und weiter entlang der Schwarzwald-Panoramastraße. Keine andere Straße bietet so viele faszinierende Ausblicke über Höhen des Schwarzwaldes, ins Rheintal bis zu den Vogesen und Alpen. Am Titisee, einer der bekanntesten Ausflugsziele in Deutschland, ist ein rund zweistündiger Aufenthalt eingeplant.

}

 

#Accordion=Colmar und Riquewihr:{

Mit der Reiseleitung unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das Elsass und besuchen Colmar und Riquewihr. Gemütlich wie Süddeutschland, aber dazu mit französischem Charme, malerischer Natur, tollen Weinen und viel Geschichte - das ist das Elsass. Grüne, sanft geschwungene Hügel und Täler, wunderschöne Fachwerkhäuschen und viele Blumen machen den Reiz des Landstriches aus. Malerische Dörfer und Burgruinen faszinieren dort. Colmar übt auf jeden Besucher eine besondere Anziehungskraft aus. Die kleinen Gassen scheinen Geschichte förmlich zu erzählen. Erleben Sie die Stadt während einer Fahrt mit der Bimmelbahn. Sie haben anschließend die Gelegenheit, sich einen original Elsässer Flammkuchen schmecken zu lassen. Von dem romantischen Riquewihr (Reichenweier) werden Sie ebenfalls gegeistert sein. Unter den zahlreichen Orten an der Elsässischen Weinstraße, der Route des Vin, ist es das wohl reizvollste und beliebteste Winzerstädtchen. 

}

 

#Accordion=5. Tag: Heimreise:{

Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck treten Sie heute die Heimreise an.

}

Nächster Termin:
15.06.2022
 - 
19.06.2022
ab 545,00 €
Allerradweg

Von Celle nach Schwarmstedt

Reise-Nr. 2203

 

Bei dieser Radtour lernen Sie einen Streckenabschnitt des beliebten Aller-Radweges kennen. Die Tour beginnt in der der Residenzstadt Celle. Neben der beeindruckenden Flora und Fauna, die an den Ufern der Aller zu bewundern ist, gibt es auch einige sehenswerte Bauwerke zu erleben, wie das Erdölmuseum Wietze. Wussten Sie, dass dort die Wiege des "schwarzen Goldes" ist? Sie machen einen Zwischenstopp in Klein-Texas und besichtigen das Erdölmuseum, welches einen interessanten Einblick in die Geschichte der Region gibt. Weiter geht es an den Südwestrand der Lüneburger Heide. Die Gemeinde Schwarmstedt liegt im Aller-Leine-Tal und ist umgeben von Wäldern, Marschwiesen, heckenbesäumten Weiden, Mooren und Heidelandschaften. Dort gibt es zahlreiche historische Bauten wie zum Beispiel das Rathaus und die St. Laurentiuskirche aus dem 16. Jahrhundert zu sehen.

 

Streckenprofil: ca. 44 Kilometer
Der Aller-Radweg ist sehr gut ausgebaut, bietet Ihnen überwiegend ebenes Gelände, eine gute Wegebeschaffenheit, meist fernab von stark befahrenen Straßen, mitten durch die Natur. Wenn die Aller einmal nicht in Sichtweite ist, dann führt der Weg durch wundervolle Landschaften abseits des Flusses und durch zauberhafte Orte.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Transport der Fahrräder
  • Radreiseleitung
  • Eintritt Erdölmuseum

Mindestteilnehmer: 15 Pers. bis max. 25 Pers.

 

Abfahrtsorte:

06:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

07:00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

07:30 Uhr Hohenhausen, Haltestelle Mitte

Rückkehr Lippe ca. 19:00 Uhr

 

Nächster Termin:
18.06.2022
65,00 €
Blaubeeressen

mit Besuch des Steinhuder Meeres

Reise-Nr. 4203

 

Genießen Sie zur Mittagzeit auf dem Bickbeernhof Herse ein leckeres Gericht mit den "dicken Blauen". Sie können wählen zwischen Kartoffelpuffer oder Klößen mit Blaubeeren sowie Blaubeerpfannkuchen. Der Hofladen bietet Ihnen anschließend Schmackhaftes für Zuhause an. Anschließend Weiterfahrt zum Steinhuder Meer. In Steinhude haben Sie Gelegenheit zum Bummeln über die Promenade oder essen einen Steinhuder Rauchaal. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Lippe.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Blaubeeressen
  • Aufenthalt am Steinhuder Meer

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

09:15 Uhr Detmold, Kronenplatz

09:45 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

10:15 Uhr Hohenhausen, Haltestelle Mitte

Rückkehr Lippe ca. 18:00 Uhr

 

Nächster Termin:
13.07.2022
45,00 €
Römer-Lippe-Route

Von Bad Lippspringe nach Lippstadt

Reise-Nr. 2204

 

Der Fluss Lippe hat einen neuen flussbegleitenden Radfernweg: die Römer-Lippe-Route. Unsere Tour beginnt an der Quelle der Lippe am Fuße des Eggegebirges und endet in Lippstadt. Am Rande des Arminiusparks in Bad Lippspringe erwartet Sie ein weitläufiger Quellteich, der von den Ruinen einer Burg bewacht wird und uns mit "Odins Auge" ansieht. Der Weg nach Lippstadt führt weiter über die Bischofsstadt Paderborn, entlang der Pader bis zum Barockschloss Neuhaus. Am Lippesee lernen Sie die kürzlich gebaute Lippeumflut näher kennen. Es geht weiter entlang des denkmalgeschützten Boker Kanals. Bei Delbrück machen wir einen kurzen Abstecher zum Römerlager Anreppen, welches im Jahre 1968 von Archäologen entdeckt wurde.  Anschließend erreichen wir Lippstadt, das "Venedig Westfalens".

 

Streckenprofil: ca. 60 Kilometer
Die Römer-Lippe-Route verfügt über ein relativ flaches Profil. Die Route verläuft durch die weitläufige Auenlandschaft der Lippe weitestgehend flach.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Transport der Fahrräder
  • Radreiseleitung

Mindestteilnehmer: 15 Pers. bis max. 25 Pers.

 

Abfahrtsorte:

07:30 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

08:00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

08:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe ca. 19:00 Uhr

Nächster Termin:
23.07.2022
65,00 €
Grillbuffet auf der Weser

Unterwegs mit der Weißen Flotte von Bremen nach Verden

Reise-Nr. 4205

 

Genießen Sie eine vierstündige Schifffahrt auf der Weser ab Verden bis Bremen mit einem reichhaltigen Grillbuffet zum Sattessen an Bord der Flotten Weser. Wählen Sie zwischen Nackensteaks, Bratwürstchen, Krakauern, verschiedenen Salaten und diversen Saucen aus. Dazu wird ein Brotkorb gereicht. In Bremen haben Sie zwei Stunden Zeit, die Hansestadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor der Bus wieder in Richtung Lippe abfährt. 

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Schifffahrt Verden - Bremen (einfache Fahrt)
  • Grillbuffet

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

06:00 Uhr Detmold, Kronenplatz

06:30 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

07:00 Uhr Hohenhausen, Haltestelle Mitte

Rückkehr Lippe ca. 19:00 Uhr

Nächster Termin:
30.07.2022
85,00 €
Blaubeeressen

mit Besuch des Steinhuder Meeres

Reise-Nr. 4204

 

 

Genießen Sie zur Mittagzeit auf dem Bickbeernhof Herse ein leckeres Gericht mit den "dicken Blauen". Sie können wählen zwischen Kartoffelpuffer oder Klößen mit Blaubeeren sowie Blaubeerpfannkuchen. Der Hofladen bietet Ihnen anschließend Schmackhaftes für Zuhause an. Anschließend Weiterfahrt zum Steinhuder Meer. In Steinhude haben Sie Gelegenheit zum Bummeln über die Promenade oder essen einen Steinhuder Rauchaal. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Lippe.

 

Nächster Termin:
03.08.2022
45,00 €
Radeln wie auf Schienen

Ederseebahn-Radweg und Ederradweg

Reise-Nr. 2205

 

Der Ederseebahn-Radweg ist die Attraktion für Radfahrer im Waldecker Land. Auf der 26 Kilometer langen Strecken bezeugt noch so manches Relikt die Eisenbahnvergangenheit: malerische Brücken, alte Bahnhöfe, zwei Tunnel und vor allem das 28 Meter hohe und 190 Meter lange Viadukt in Waldeck-Selbach - ein Highlight der Tour mit einem tollen Ausblick ins Tal. Bevor die Radtour startet, lernen Sie die schöne Altstadt von Korbach kennen. Nach 30 Kilometer mit dem Rad erreichen Sie bei Affoldern das Edertal und radeln entlang der Eder. Auf halber Strecke nach Fritzlar verlassen Sie die Eder und machen einen kurzen Abstecher in die Altstadt von Bad Wildungen. Anschließend geht es weiter nach Fritzlar. Sie haben Zeit, sich die tolle Fachwerkstadt anzusehen, bevor Sie mit dem Bus wieder zurück nach Lippe fahren.

 

Streckenprofil: ca. 61 Kilometer
Die Strecke ist einfach, die alte Bahnstrecke ist asphaltiert und die durchschnittliche Steigung beträgt gerade einmal zwei Prozent. Der Ederradweg verläuft immer in Flussnähe auf zum Teil ruhigen Wirtschaftswegen.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Transport der Fahrräder
  • Radreiseleitung

Mindestteilnehmer: 15 Pers. bis max. 25 Pers.

 

Abfahrtsorte:

06:30 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

07:00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

07:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe ca. 19:00 Uhr

Nächster Termin:
13.08.2022
65,00 €
Leine-Heide-Radweg

Von Einbeck nach Gronau (Leine)

Reise-Nr. 2206

 

Überall auf dem Leine-Heide-Radweg gibt es Interessantes zu sehen, zu erfahren oder zu besichtigen. Startpunkt ist Einbeck. Es geht mit dem Rad durch die Altstadt mit den historischen Fachwerkhäusern und der Stadtmauer. Weiter zum Leinepolder, dem großen Hochwasser-Rückhaltebecken und Wasservogel-Reservat. Zehn Kilometer Leineabwärts erreichen Sie Greene und genießen den Ausblick aufs Leinetal von der Greener Burg. Einen imposanten Anblick gewährt auch das Eisenbahnviadukt mit seinen majestätischen Bögen. Anschließend ist eine Mittagsrast geplant. Bei Erzhausen wird am Pumpspeicherkraftwerk ein Stopp eingelegt. Die Anlage kann eine Million Kilowattstunden Strom speichern und abrufen. Über Freden geht es nach Alfeld. Die Fachwerkstadt besticht durch interessante Gebäude. Die Fabrikanlage der Fagus GmbH gilt als Ursprung moderner Industriearchitektur und wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Die Radtour endet in Gronau (Leine).

 

Streckenprofil: ca. 62 Kilometer

Schwierigkeit leicht bis mittel, überwiegend verkehrsarme Wege, manchmal auch nicht asphaltiert, für Sehenswertes wird der Leine-Heide-Radweg gelegentlich verlassen.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Transport der Fahrräder
  • Radreiseleitung

Mindestteilnehmer: 15 Pers. bis max. 25 Pers.

 

Abfahrtsorte:

06:30 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

07:00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

07:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe ca. 19:00 Uhr

 

Nächster Termin:
03.09.2022
65,00 €
Unterwegs auf alten Bahntrassen

Mit dem E-Bike das Sauer- und Siegeland erkunden

Reise-Nr. 3203

 

Eine prächtige Landschaft und traumhafte Ausblicke auf Täler, Seen und Fachwerkdörfer laden zu einem Radurlaub ins Sauer- und Siegerland ein. Ein Raderlebnis abseits der Straße, aber trotzdem auf bestens asphaltieren Wegen. Der Sauerlandradring führt durch ausgedehnte Laub- und Nadelwälder, technischen Denkmälern und stillen Winkeln. Auf der Hälfte der Strecken radeln wir auf ehemaligen Bahntrassen. Durch die Routenführung ist es möglich, die Ausblicke im Land der tausend Berge zu genießen, ohne großartig aus der Puste zu geraden. Maximal eine Steigung von drei Prozent erwartet die Teilnehmer. Auch das Teilstück des Ruhr-Sieg-Radweges führt über ehemalige Bahntrassen und kommt daher mit wenigen Steigungen aus. Sie wohnen zwei Nächte im 4-Sterne Hanse-Hotel in Attendorn, nicht weit vom Biggesee entfernt.

 

Programmablauf:

1. Tag: Finnentrop - Schmallenberg ca. 49 Kilometer
Am späten Vormittag Ankunft in Finnentrop, wo unsere erste Etappe auf dem Sauerlandradring startet. Schon bald ist das Highlight der Tour erreicht: der ca. 700 Meter lange Kückelheimer Fledermaustunnel. Bis zu 200 seltene Fledermäuse wie die Bartfledermaus, das große Mausohr und das Braune Langohr haben dort ihr Winterquartier. Aus diesem Grund ist der Tunnel auch ab November bis Anfang April geschlossen. 
Wir radeln entlang von Laub- und Nadelwäldern, technischen Denkmälern der Eisenbahnvergangenheit und stillen Winkeln bis nach Schmallenberg, eine der flächengrößten Städte Deutschlands. Seit dem 15. Jahrhundert lässt sich hier Textilgewerbe nachweisen. Heute hat die Firma Falke ihren Sitz in Schmallenberg. Verladung der Fahrräder. Am späten Nachmittag Ankunft am Hanse-Hotel in Attendorn. Abendessen.


2. Tag: Attendorn - Kirchen ca. 56,7 Kilometer
Die zweite Etappe startet ab dem Hotel in Attendorn auf dem Ruhr-Sieg-Radweg. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie einen der größten Stauseen Deutschlands, den Biggesee, an dem Sie bis Olpe entlang radeln. 
Neben landwirtschaftlich Sehenswertem lohnen Orte und Bauwerke am Wegesrand einen Zwischenstopp. In Wenden ist ein Halt an der Wendener Hütte eingeplant, der ältesten und noch hervorragend erhaltenen Holzkohle-Hochofenanlage im deutschsprachigen Raum. 
Durch den 400 Meter langen Hohenheiner Tunnel führt der Radweg zum historischen Stadtkern Freudenbergs (Gelegenheit zum Mittagessen). Von dort geht es weiter nach Niederfischbach. Nur noch wenige Kilometer im Sattel und wir erreichen den Ort Kirchen, dem Ende der Etappe. Abendessen im Hotel.


3. Tag: Schmallenberg - Finnentrop ca. 37 Kilometer
Transfer nach Schmallenberg, wo die zweite Etappe auf dem Sauerlandradring startet. Bergab geht es nach Fleckenberg mit der historischen Besteckfabrik, die derzeit saniert wird (eventuell Besichtigung mit Führung möglich). Zur Mittagszeit erreichen wir den Luftkurort Saalhausen. Zahlreiche Cafés und Gaststätten laden zum Verweilen ein. Lenneabwärts geht es weiter nach Meggen. Hoch über dem Ort liegen die Sauerland-Pyramiden. Direkt am Ortseingang von Finnentrop liegt das Haus Bamenohl, welches von Außen besichtigt werden kann. In Finnentrop werden die Räder verladen. Heimreise.

 

Leistungen:

  • 2 x Übernachtungen /Halbpension im 4-Sterne Hanse-Hotel in Attendorn
  • 3 x Radreiseleitung auf dem Sauerlandradring u. Ruhr-Sieg-Radweg
  • Eintritt und Führung Besteckfabrik (falls möglich)
  • Nutzung des Fitness und Saunabereiches
  • Ortstaxe
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Transfer der Räder

Mindestteilnehmer: 15 Pers. bis max. 25 Pers.

Nächster Termin:
09.09.2022
 - 
11.09.2022
ab 359,00 €
Diemelradweg

Von Usseln bis nach Warburg

Reise-Nr. 2207

 

Begleiten Sie die Diemel von ihrer Quelle in Willingen-Usseln bis nach Warburg. Die Wege des Diemelradweges sind gut gepflegt und führen die meiste Zeit bergab. Völlig zu Recht  wurde er deshalb vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnet. 
Zunächst begleiten Sie gemeinsam mit einem Radreiseleiter das Natur belassene Flüsschen Diemel bei seinem Wachsen und Breiter werden. Schon bald verlassen Sie die Ausläufer der Mittelgebirgslandschaft. Eingebettet in die Berge des Sauerlandes glitzert der Diemelsee, den Sie nach rund 15 Kilometern erreichen. Der Weg führt für knapp 5 Kilometern auf wenig befahrenen Straßen direkt am See entlang, dann erreichen Sie die imposante Staumauer.
Weiter führt der Flußradweg in die Stadt Marsberg, die zu einer Entdeckungsreise einlädt. Schließlich radeln Sie durch Orpethal und Wrexen, zwei Ortsteile der Gemeinde Diemelstadt. 
Zum Abschluss entdecken Sie Warburg, die fast 1.000-jährige Hansestadt. Mit ihren alten Kirchen, Rathäusern und Marktplätzen, zahlreichen liebevoll restaurierten Fachwerk- und Steinhäusern und einer weitgehend erhaltenen Stadtmauer zählt Warburg zu den schönsten Städten Westfalens. Anschließend Heimreise.

 

Streckenprofil: ca. 70 Kilometer
Schwierigkeit mittel, gute Grundkondition erforderlich. Der Diemelradweg ist ein gut ausgebauter und leicht zu befahrener Flußradweg. Die Wege sind größtenteils asphaltiert und führen vorweigend entlang der Diemel. Nach Padberg fast ohne Steigungen.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Transport der Fahrräder
  • Radreiseleitung

Mindestteilnehmer: 15 Pers. bis max. 25 Pers.

 

Abfahrtsorte:

06:30 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

07:00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

07:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe ca. 19:00 Uhr

Nächster Termin:
24.09.2022
65,00 €
Herbstzauber am Hochkönig

Urlaub im Bilderbuchdorf Maria Alm

Reise-Nr. 5202

 

Maria Alm am Steinernen Meer - hier ist die Welt noch in Ordnung an einem der schönsten Plätze Österreichs: Traditionell und liebevoll bewirtschaftete Almen und Hütten, zufrieden grasende Kühe und einzigartige Ausblicke auf eine beeindruckende Berglandschaft. Der idyllische Ort mit seinen beiden Ortsteilen Hintermoos und Hinthertal bietet eine perfekte Grundlage für eine unvergessliche und spannende Zeit. Sie wohnen in dem familiengeführten Hotel Alpenhof nur zwei Gehminuten vom Ortszentrum entfernt.

 

Programmablauf:

1. Tag: Direkte Anreise nach Maria Alm. 
Der Ort liegt inmitten der majestätischen Berge des Steinernen Meeres, des Hochkönigs und der Prinzgauer Grasberge. Begrüßungsgetränk mit der Familie Eder. Sie sind in modernen Zimmern mit Balkon untergebracht.


2. - 6. Tag: Es sind folgende Programmpunkte geplant (wetterbedingte Änderungen können möglich sein):
• Großglockner Hochalpenstraße mit Heiligenblut: Erleben Sie eine unvergessliche Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße. Sie gilt als die schönste Panorama-Straße Europas, steht unter Denkmalschutz und soll UNESCO-Welterbe werden. Die Straße führt in den Nationalpark Hohe Tauern. Am Ziel angelangt, steht man vor dem majestätischen Gipfel des Großglockners. Jeder Kilometer und jede einzelne der insgesamt 36 Kehren dieser Straße ist ein Genuss. Von der Kaiser-Franz-Höhe eröffnet sich der Blick auf den höchsten Berg Österreichs. Genießen Sie den Anblick der spätgotischen Pfarrkirche St. Vizenz in Heiligenblut und dahinter die markante Pyramide des Großglockners.


• Hochgebirgsstauseen Kaprun: Hoch über Zell am See erstreckt sich eine imposante Welt aus Wasser, Fels und Strom. Das Kraftwerk Kaprun gehört zu den größten Wasserkraftwerken Europas. Wie Fjorde liegen die Stauseen im hinteren Kapruner Tal. Auf 2.040 Metern Seehöhe wird im Hochgebirge Strom erzeugt. In diese Wunderwelt der Technik gelangen Sie mit dem Schrägaufzug - Europas größter offener Aufzug und ein touristisches Highlight im Salzburger Land. Anschließend geht es weiter nach Zell am See. Zeit zur freien Verfügung.

 

• Bad Gastein und Rauriser Tal: Durch das Gasteiner Tal geht es in den berühmten Kurort Bad Gastein. Auf ca. 1.000 Meter Seehöhe liegend beeindruckt der Ort mit seinem weltberühmten Bad Gasteiner Wasserfall und der faszinierenden Bauweise zahlreicher Häuser, die zum Teil in den Hang gebaut wurden. Durch die ideale Höhenlage, die reine Gebirgsluft, das klare Quell- und Trinkwasser bietet Bad Gastein Entspannung und Erholung in einer der schönsten Regionen Österreichs. 
Das Raurisertal im Nationalpark Hohe Tauern bietet Ihnen eine echte Erlebniswelt: unberührte Natur, sanfte Almwiesen, imposante Gipfel der Goldberggruppe, wahre Naturjuwele wie der mystische Rauriser Urwald und das märchenhafte "Rauriser UrQuell" sowie beeindruckende Zeugnisse der Goldgräberzeit.

 

• Rundfahrt Gosausee - Hallstatt - Bad Ischl - Postalmstraße: Der Gosausee ist ein kleiner Gebirgssee, eingebettet in wunderschöner Natur mit Blick auf den Dachstein und dem Dachsteingletscher. Die historische Bedeutung und das malerische Erscheinungsbild von Hallstatt ziehen Besucher aus aller Welt an. Das kleine Örtchen mit rund 1.000 Einwohner gehört zum UNESCO-Welterbe. Bis heute wird in dem ältesten Salzbergwerk der Welt oberhalb von Hallstatt das "weiße Gold" abgebaut. Im Herzen des Salzkammergutes, umgeben von den Flüssen Trau und Ischl lieg der Kurort Bad Ischl. Schon im 19. Jahrundert schätzte der Kaiser Franz Joseph die traumhafte Lage sowie die Natur und genoss seine Sommerresidenz in dem charmanten Ort, weswegen sich Bad Ischl auch "Kaiserstadt" nennt. Die Postalmstraße gehört zu den schönsten Panoramastraßen im Salzburger Land und erschließt das größte zusammenhängende Almgebiet (Postalm) Österreichs. Genießen Sie einen wunderschönen Ausblick auf das mächtige Dachsteinmassiv und die zerklüftete Bischofsmütze.


• Tag zur freien Verfügung: 
Genießen Sie die Vorzüge der Hochkönig Card. In Maria Alm können alle Lifte und Gondeln im Ort kostenlos und so oft Sie wollen benutzt werden. Es gibt viele Wanderwege im Ort, die für Jung und Alt zu bewältigen sind.


7. Tag: Heimreise 
Nach dem Frühstück startet die direkte Heimreise.

 

Leistungen:

  • 6 x Übernachtungen /Halbpension im Hotel Alpenhof
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x Kaffee und Kuchen
  • 1 x Themenabend
  • 4 x Tagesfahrten mit Reiseleitung wie beschrieben
  • Hochkönig Card
  • 1 x Fahrt mit Schrägaufzug
  • Nutzung des Wellness-Bereiches
  • Ortstaxe
  • Fahrt im modernen Reisebus

Mindestteilnehmer: 20 Pers. 

Nächster Termin:
27.09.2022
 - 
03.10.2022
ab 780,00 €
Prag - die goldene Stadt

Erleben Sie Impressionen der Moldaumetropole

Reise-Nr. 5203

 

Prag genießt den Ruf, eine der schönsten Städte der Welt zu sein. Hier finden Sie prächtige Bauten und Sehenswürdigkeiten neben gemütlichen Bierstuben und zahlreichen Restaurants. Sie wohnen im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel "Adria", direkt am Wenzelplatz gelegen. Mit unserem deutschsprachigen Reiseleiter Tomas gehen Sie auf Entdeckungstour durch die Moldaumetropole.

 

Programmablauf:

1. Tag: Anreise nach Prag
Auf den Weg in die goldene Stadt machen wir eine Mittagrast in Leipzig. Nach dem Zimmerbezug im 4-Sterne-Hotel "Adria" gemeinsames Abendessen im Hotel. Anschließend unternehmen wir mit unserem Reiseleiter Tomas einen Orientierungspaziergang zum Stadtzentrum.


2. Tag: Altstadtführung
Nachdem wir uns beim Frühstücksbuffet gestärkt haben, erwartet uns Tomas zu einer Altstadtführung. Eine unvergleichbare Kulisse erwartet uns, verteilt über sieben, überwiegend unbebaute, grüne Hügel, erstreckt sich das Stadtbild in deren Mitte sich die Moldau windet. Zu Recht wurde die Altstadt von Prag zum UNESCO-Weltkulturerbe: mit Bauweisen von Gotik bis Barock ist sie ein architektonisches Freilichtmuseum aus zehn Jahrhunderten. Natürlich fehlt auch nicht die berühmte Karlsbrücke mit ihren 30 Statuen und Statuen-Gruppen und die beeindruckende astronomische Uhr. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.


3. Tag: Prager Burg
Heute besuchen wir gemeinsam mit Tomas den als Hradschin bekannten Burgberg. Sie spazieren durch die einzelnen Burghöfe und lassen sich in die Geschichte dieses besonderen Ortes einführen. Den weiteren Tag können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. Abends werden wir zu einer Moldauschifffahrt mit Abendessen erwartet.


4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstückstück brechen wir zur Rückfahrt auf.

 

Leistungen:

  • 3 x Übernachtungen / Frühstücksbuffet im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel "Adria" direkt am Wenzelplatz
  • 1 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Schifffahrt Moldau mit Abendessen
  • 2 x Halbtagesführungen Altstadt und Prager Burg
  • 1 x Abendführung
  • Ortstaxe
  • Fahrt im modernen Reisebus

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

Nächster Termin:
20.10.2022
 - 
23.10.2022
ab 399,00 €
Grünkohlessen

Schenken-Küche und Weihnachtsmarkt Hameln

Reise-Nr. 4206

 

Winterzeit ist Grünkohlzeit. Heute geht es zum Grünkohlessen nach Ovenhausen. Sie können zur Mittagszeit nach Herzenslust schlemmen. Deftig und lecker angerichtet kommt das Gemüse in der Schenken-Küche auf die Teller: mit geräuchertem Bauchfleisch, Bregenwurst, Kassler, Bratkartoffeln und Salzkartoffeln. Am Nachmittag geht es zum Hamelner Weihnachtsmarkt. Zahlreiche Hütten sind weihnachtlich geschmückt. Kunsthandwerker, Glühweinbuden und allerhand Leckereien erwarten die Besucher.

 

Leistungen:

Busfahrt

Grünkohlessen satt

Besuch Weihnachtsmarkt Hameln

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

10:00 Uhr Lüdenhausen, Betriebsgelände

10:30 Uhr Lemgo, Bahnhof

11:00 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe ca. 18:30 Uhr

Nächster Termin:
25.11.2022
39,00 €
Adventsstimmung pur

Dresden - Seiffen - Leipzig

Reise-Nr. 5204

 

Programmablauf:

1. Tag: Striezelmarkt Dresden
Am Morgen reisen Sie nach Dresden. 
Ein Stadtführer erklärt Ihnen während einer Rundfahrt und einem Rundgang die Sehenswürdigkeiten des alten und neuen Elbflorenz, darunter Zwinger, Semperoper und Frauenkirche.  
Anschließend haben Sie Gelegenheit, eines der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands, den berühmten Striezelmarkt - benannt nach dem Striezel, einem Vorläufer des berühmten Dresdner Christstollens - zu besuchen.


2. Tag: Seiffen
Heute fahren Sie in das Erzgebirge, in das weihnachtliche Herz Sachsens. Schlendern Sie über den Seiffener Weihnachtsmarkt, essen etwas zu Mittag oder erwerben neue weihnachtliche Dekorationen. 
Wie wäre es mit einem neuen Räuchermännchen oder einer schönen Pyramide? Schauen Sie in den Werkstätten den Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schultern. Erfreuen Sie sich an den unterschiedlichen Erzeugnissen der Schnitzer und Reifendreher. Besuchen Sie abends erneut den Striezelmarkt.


3. Tag: Leipzig
Nach dem Frühstücksbuffet Rückfahrt mit einem Zwischenstopp in Leipzig. Die Stadt ist immer eine Reise wert, doch insbesondere wenn sie im vorweihnachtlichen Lichterglanz erstrahlt und die Straßen und Plätze feierlich geschmückt sind. Die Tradition des Leipziger Weihnachtsmarktes reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Mit rund 300 Ständen, die sich harmonisch in die historische Kulisse der Innenstadt einfügen, zählt er zudem zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland.

 

Leistungen:

  • 2 x Übernachtungen im zentral gelegenen 3-Sterne Ibis Zentrum Dresden
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Stadtführung Dresden
  • 1 x Ausflug nach Seiffen
  • 1 x Zwischenstopp in Leipzig
  • Ortstaxe
  • Fahrt im modernen Reisebus

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Nächster Termin:
27.11.2022
 - 
29.11.2022
ab 285,00 €
Weihnachtszauber

im Schloss Bückeburg

Reise-Nr. 4207

 

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe und seine Gattin Mahkameh Fürstin zu Schaumburg-Lippe laden ein zu einem festlichen Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg. Vor der Kulisse des prachtvollen Residenzschlosses erleben Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Zahlreiche Aussteller präsentieren auf einem anspruchsvollem Niveau die schönsten Geschenkideen für das Weihnachtsfest sowie kreative Dekorationsartikel für Ihren Weihnachtstisch. Genießen Sie den Flair dieses außergewöhnlichen Adventsmarktes in stilvollem Ambiente.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Eintritt Weihnachtszauber

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

11:00 Uhr Detmold, Kronenplatz

11:30 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

12:00 Uhr Hohenhausen, Haltestelle Mitte

Rückkehr Lippe: ca. 18:30 Uhr

Nächster Termin:
01.12.2022
44,00 €
Dortmund

Bummel über den Weihnachtsmarkt

Reise-Nr. 4208

 

Der Weihnachtsmarkt in Dortmund ist mit rund 300 Ständen einer der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, außergewöhnliches Spielzeug und viele mehr wird dort von den Händlern zum Kauf angeboten. Schlendern Sie von Bude zu Bude und kaufen ein Geschenk für die Liebsten zu Hause. Und was wäre ein Besuch der Dortmunder Weihnachtsstadt ohne die vielen Getränkespezialitäten und ohne Glühwein aus dem Jahresbecher? Mit dem jährlich wechselnden Motiv ist er ein begehrtes Sammlerobjekt. Kulinarisch verwöhnt Dortmund mit Deftigem wie Bratwurst und Westfälischem Grillschinken sowie Süßem wie gebrannte Mandeln, Crépes und anderen Leckereien. Dortmund bietet Stände und Unterhaltung für die ganze Familie. Natürlich strahlt auch wieder der größte Weihnachtsbaum der Welt mit 45 Metern Höhe und seinen rund 48.000 Lichtern.

 

Leistungen:

  • Busfahrt

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

09:30 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

10.00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

10:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe: ca. 20:30 Uhr

Nächster Termin:
03.12.2022
38,00 €
Lichterglanz in Goslar

Nostalgischer Flair im Harz

Reise-Nr. 4209

 

Die wunderschöne Harzstadt Goslar bezaubert mit ihren schmalen Gassen, schieferverkleideten Fachwerkhäusern und nostalgischem Flair. Inmitten dieser verträumten Kulisse der historischen Altstadt findet der Goslarer Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald auf dem Marktplatz und dem benachbarten Schuhhof statt. Bei einem Glühwein im gemütlichen Weihnachtswald mitten in der Stadt kommt sofort Weihnachtsstimmung auf. Mehr als 60 Fichten, mit tausenden Lichtern beleuchtet, und weicher Waldboden laden zum Verweilen ein. Es durftet verführerisch nach Zimt, Bratapfel, gebrannten Mandeln - Weihnachten liegt in der Luft. Liebevoll dekorierte Holzhütten laden zum Bummeln und schlendern ein. Lauschen Sie klassischen Weihnachtsklängen und wärmen Sie sich bei einem heißen Glühwein auf. 

 

Leistungen:

  • Busfahrt

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

09:00 Uhr Detmold, Kronenplatz

09:30 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

10:00 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

Rückkehr Lippe: ca. 20:30 Uhr

 

Nächster Termin:
07.12.2022
38,00 €
Münster

Weihnachtliche Stimmung allüberall

Reise-Nr. 4210

 

Wenn der Prinzipalmarkt im goldenen Glanz erstrahlt, Giebelhäuser und Kirchen dezent beleuchtet und Geschäfte festlich dekoriert sind, Lichterbäume die Straßen schmücken und der Duft von Tannengrün und Glühwein durch die Straßen zieht, beginnt in Münster die schönste Zeit - der Advent. Sechs Weihnachtsmärkte, die alle nur wenige Fußwege voneinader entfernt liegen, laden mit rund 300 Ständen zum Bummeln, Einkaufen und Genießen ein. Licht, Musik und Kunst zaubern vorweihnachtliche Atmosphäre in die Stadt. Vor dem Rathaus steht der größte Weihnachtsmarkt und rund um das Denkmal des Kiebenkerls ist das Weihnachtsdorf zu finden. Eine beeindruckende Krippe und eine hohe Holzpyramide sind dagegen auf dem Aegidi-Weihnachtsmarkt zu bestaunen. Die Weihnachtsmärkte an der Lambertikirche und der Giebelhüüskesmarkt an der Überwasserkirche sind besonders stimmungsvoll.

 

Leistungen:

  • Busfahrt

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

09:30 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

10:00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

10:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe: ca. 20:00 Uhr

Nächster Termin:
10.12.2022
30,00 €
Weihnachtsmarkt Soest

Zauberhaftes Ambiente in der Altstadt

Reise-Nr. 4211

 

Das weltweit einmalige Grünsandstein Ensemble "Altstadt Soest" bildet die Kulisse für einen der schönsten Weihnachtsmärkte im ganzen Land. Während zahllose Sterne den gesamten Marktplatz mit seinen hübschen Fachwerkhäusern ein unbeschreibliches Firmament bieten und auch dem Domplatz neben dem beeindruckenden romanischen Turm von St. Patrokli ein zusätzliches Glanzlicht aufsetzen, bilden an anderer Stelle der Turm von St. Petri sowie das historische Rathaus den beeindruckenden Rahmen für den Weihnachtsmarkt. Auf dem romantischen Vreithof schlängeln sich die Stände an urigen, einladend illuminierten Fachwerkzeilen entlang. Harmonisch fügen sich knapp 100 Holzhäuser in das Ambiente der historischen Altstadt ein und bieten Geschenkartikel und Kunstgewerbe aus aller Herren Länder, Weihnachtsschmuck, handwerkliche Vorführungen und natürlich kulinarische Leckereien für jeden Geschmack.

 

Leistungen:

  • Busfahrt

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

10:00 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

10:30 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

11:00 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe: ca. 19:30 Uhr

Nächster Termin:
13.12.2022
28,00 €
Waldweihnachtsmarkt

Landgut Krumme in Velen

Reise-Nr. 4212

 

Im Advent verwandelt sich das Landgut Krumme wieder in ein märchenhaftes Weihnachtswunderland. Überall leuchten und glitzern kleine Lämpchen, es duftet nach Tannengrün, Glühwein und Gebäck. In liebevoll geschmückten Hütten und Pagoden reihen sich exklusive Geschenkideen, adventliche Leckereien, Handwerk und alles, was die Vorweihnachtszeit so besonders macht aneinander und laden zum Bummeln und Genießen ein. Neben dem großen Weihnachtsstern mit seinen Abertausenden Lichtern gehören in diesem Jahr auch wieder die „Winterzauberhütten“ zu den Highlights, die mit gemütlichen Fellen und Winzerglühwein zum Verweilen einladen. Nicht nur für das Auge, auch für den Gaumen hält der Waldweihnachtsmarkt so manche Freude bereit. Bereits zum 20. Mal findet der Waldweihnachtsmarkt mit viel Liebe zum Detail statt.

 

Leistungen:

  • Busfahrt
  • Eintritt Waldweihnachtsmarkt

Mindestteilnehmer: 20 Pers.

 

Abfahrtsorte:

10:30 Uhr Lüdenhausen, Betriebshof

11:00 Uhr Lemgo, Regenstorplatz

11:30 Uhr Detmold, Kronenplatz

Rückkehr Lippe: ca. 21:30 Uhr

Nächster Termin:
16.12.2022
43,00 €

05264 64 84 0

Anrufen »

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag

08:30 - 13:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag

08:30 - 13:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

 

X

Sie wechseln nun zu Whatsapp...

Bitte bestätigen Sie die folgende Abfrage, damit wir Sie zu Whatsapp weiterleiten können.

X

05264 64 84 0

Anrufen »

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag

08:30 - 13:00 Uhr

14:00 - 17:00 Uhr

 

X
AGB - Reisen

AGB - Mietbus

AGB - Tagesfahrten
X

Sie wechseln nun zu Whatsapp...

Bitte bestätigen Sie die folgende Abfrage, damit wir Sie zu Whatsapp weiterleiten können.

X